Tsukuyumi — Full Moon Down

Der Mond zer­schnitt Land­zü­ge, zer­brach Kon­ti­nen­tal­plat­ten, ließ Ber­ge zer­split­tern und zer­brach dabei sei­ne eige­ne Gesteins­hül­le an den eisi­gen Gip­feln des Hima­la­ya. Die Mensch­heit ist nahe­zu aus­ge­löscht. Ver­spreng­te Grup­pen, sel­ten grö­ßer als 100 Per­so­nen, kämp­fen um das nack­te Über­le­ben und klam­mern sich an jede noch so klei­ne Hoff­nung. Kli­ma, Land­schaft und Lebens­um­stän­de, alles ist ins Extre­me gestei­gert. Die Natur hat sich gegen den Men­schen gewen­det – der Mensch muss wie­der ler­nen, was es heißt, zur Beu­te zu wer­den. Zur Beu­te von Tsuku­yu­mi und sei­nen tod­brin­gen­den Scher­gen, den Oni.

TSUKUYUMI – Full Moon Down ist ein Stra­te­gie­spiel, das ganz auf Glücks- und Zufallsele­men­te ver­zich­tet und so die tak­ti­schen Fähig­kei­ten der Spie­ler beson­ders her­aus­for­dert. Das modu­la­re Spiel­feld stellt den öden Pazi­fik­bo­den dar, der sich um den gestran­de­ten Mond erstreckt: Um das Mond­ge­biet kön­nen bis zu 40 hexa­go­na­le Boden­plat­ten ange­ord­net wer­den. Ziel des Spie­les ist es, durch das Erobern und Hal­ten von mög­lichst vie­len die­ser Gebie­te die meis­ten Sieg­punk­te zu erlan­gen und damit stärks­te Kraft auf dem Spiel­feld zu wer­den.

Demo­spie­le für Tsuku­yu­mi — Full Moon Down mit dem Team von King Racoon Games.

  • Sams­tag, 6. April 2019, 9.00 — 18.00 Uhr
  • Sonn­tag, 7. April 2019 , 10.00 — 16.00 Uhr

Kin­der- und Jugend­zen­trum Müh­le

An der Neu­stadt­müh­le 3

38100 Braun­schweig

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Spiel fin­det Ihr unter King Racoon Games und Tsuku­yu­mi — Full Moon Down.