Sonderminiatur 2021

Die “Aero­nau­tin” ist die Son­der­mi­nia­tur der Red Lion Games Con­ven­ti­on 2021. Die Figur wur­de von Andy Peters von Daydream Minia­tures model­liert und stellt eine Ent­de­cke­rin dar. Zusam­men mit ihrem antro­po­mor­phen Die­ner ist sie bereit sich den Gefah­ren einer Expe­di­ti­on ins Unbe­kann­te zu stel­len.

Die Aeronautin

Johan­ne Wil­hel­mi­ne Sieg­mun­di­ne „Min­na“ Rei­chard, gebo­re­ne Schmidt (* 2. April 1788 in Braun­schweig; † 23. Febru­ar 1848 in Döh­len) war die ers­te Bal­lon­fah­re­rin Deutsch­lands. Zusam­men mit ihrem Mann Gott­fried Rei­chard, der Pro­fes­sor für Phy­sik in Braun­schweig war teil­te sie die Lei­den­schaft für die Luft­schiff­fahrt. Am 16. April 1811 unter­nahm sie ihre ers­te Allein­fahrt in einem Bal­lon. Auf ihrer drit­ten Bal­lon­fahrt erreich­te sie eine Höhe von 7000 m. Bis 1820 führ­te sie 17 Fahr­ten aus, die sie auch zu wis­sen­schaft­li­chen Zwe­cken nutz­te und unter ande­rem Wet­ter­be­ob­ach­tun­gen und Tem­pe­ra­tur­mes­sun­gen durch­führ­te. Bei einer Fahrt stieg sie dabei so hoch, dass sie wegen Sauer­stoff­man­gels bewusst­los wur­de. Der Bal­lon platz­te und stürz­te ab. Sie über­leb­te den Absturz und stieg spä­ter erneut auf.

Unser Aero­nau­tin basiert auf der Bal­lon­fah­re­rin Wil­hel­mi­ne Rei­chard. Wir haben uns aller­dings erlaubt die Dame in die vik­to­ria­ni­sche Zeit zu ver­set­zen, der iko­ni­schen Zeit des Steam­punk. Mit ihrem Luft­schiff bricht sie auf, die weis­sen Fle­cken auf der Land­kar­te zu erkun­den und unbe­kann­te Gegen­den und Völ­ker zu erfor­schen. An ihrer Sei­te steht dabei immer Leo­ni­das, ihr treu­er Gefähr­te und But­ler. Unge­ach­tet der äuße­ren Umstän­de reicht er ihr, mit dem ihm eige­nen stoi­schen Gleich­mut, eine Tas­se Tee oder eine Ener­gie­zel­le für ihr Tes­la­ge­wehr. Zusam­men sind die bei­den bereit sich jeder Gefahr zu stel­len und neue Aben­teu­er zu bestehen…